Thomas Büdinger


Freie Malerei und Auftragsmalerei

Mit einem alten Handy Gorillas retten

Freitag, 12. November 2010 von Thomas Büdinger

Was hat ein Mobiltelefon mit einem Gorilla zu tun? Und wie lässt sich mit einem alten Handy ein Gorilla retten?

Berggorillas zählen mit knapp über 700 Individuen zu den am stärksten gefährdeten Arten auf unserem Planeten. Die Zoogesellschaft Frankfurt setzt sich für den Schutz dieser Art ein und hat 2009 begonnen, Handys für Gorillas zu sammeln. In unseren Handys sind Kondensatoren enthalten, die u.a. aus dem Metall Tantal hergestellt werden. Der Rohstoff für Tantal ist das Roherz Coltan, dessen Vorkommen in der Demokratischen Republik Kongo besonders hoch ist. Der illegale Abbau von Coltan und fehlende Kontrollmechanismen für den Abbau gefährden die Gorilla Populationen in der unmittelbaren Umgebung.

(more…)

Blog Action Day 2010 – Wasser

Mittwoch, 06. Oktober 2010 von Thomas Büdinger

Das diesjährige Thema des Blog Action Days ist Wasser. Schaut Euch das Video dazu an und nehmt am 15. Oktober am Blog Action Day 2010 teil. Registriert Euer Blog jetzt. Mehr Infos unter http://blogactionday.change.org/

Blog Action Day 2010: Water from Blog Action Day on Vimeo.

small | world | ART | project

Montag, 01. Februar 2010 von Thomas Büdinger

Mittlerweile dürfte sich herumgesprochen haben, dass ich ein besonderes Faible für Postkarten habe. Ich finde, sie sind ein Medium, das in Zeiten von Social-Media eine wunderbare Möglichkeit bietet, mit einem Medienbruch seine Kontakte in diesen Netzwerken zu überraschen.

Die Postkarte hat zudem eine völlig andere Rolle übernommen. Früher verschickte man Ansichtskarten. Doch im Zeitalter von Smartphones, wo mal schnell eine MMS oder E-Mail verschickt oder ein Bild bei Flickr hochgeladen ist, hat die Postkarte eher wieder einen Hauch des Ungewöhnlichen.

Begeistert von Postkartenprojekten, saß ich Mitte Januar am Rechner, um einige Google Alerts zu diesem Thema aufzuarbeiten, dabei stieß ich auf das small | world | ART | project. Das Projekt beruht auf dem von Stanley Milgram geprägten Kleine-Welt-Phänomen. Es geht um den Nachweis, dass jeder jeden über sechs Kontakte kennt. Im small | world | ART | project von Helene A. Schlöglmann und Christoph X. Musik soll jetzt spielerisch nachvollzogen werden, was Milgram 1967 herausfand.

Wer und wie man teilnehmen kann, erfährt man detailliert im Konzept des Projekts.

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte kann auch Mitglied der Facebook Gruppe small | world | ART | project werden. Zurzeit hat die Gruppe 345 Mitglieder.

Kunst- und Umweltaktion Malen für Wale

Montag, 18. Januar 2010 von Thomas Büdinger

Ich bin mir wohl bewusst darüber, dass dieser Beitrag einige Kritiker auf die Tagesordnung rufen wird, aber gerade deswegen ist er mir so wichtig. Gestern erhielt ich eine E-Mail von einem Herrn Andreas Morlok. Er ist der Geschäftsführer von ProWal (Projekt Walschutzaktionen) einer gemeinnützigen Körperschaft zum Schutz der Meeresumwelt und der Meeressäuger. Herr Morlok ruft in dieser E-Mail und auch auf der Website von ProWal zu einem Projekt auf, das sich Malen für Wale nennt. Durch den Verkauf von gespendeten Bildern soll eine spektakuläre Aktion finanziert werden, denn Andreas Morlok will im Winter 2011/2012 mit einem Ruderboot den Atlantik überqueren. Bisher haben einige Künstler 23 Arbeiten eingereicht, die ab Mitte Februar bei ebay versteigert werden sollen.

Eine leider auch bedrohte Spezies, der Künstler, wird in dieser Aktion gebeten, eine Spende in Form eines Gemäldes abzugeben. Ernüchternd ist das durchschnittliche Jahreseinkommen von bildenden Künstlern, das bei der Künstlersozialkasse zum 1.1.2009 bei 12737 Euro lag. Ich möchte nicht falsch verstanden werden, ich bin unbedingt für den Umweltschutz und die Unterstützung von solchen Projekten, aber ich frage mich ernsthaft, ob bildende Künstler die richtige Zielgruppe sind, um sie als Spender für solch ein Projekt zu gewinnen. Ein unbekannter Künstler erhofft sich ein Podium, wenn er an solchen Aktionen teilnimmt, deshalb möchte ich Werbung für diese Aktion machen, damit nicht nur Geld für die Wal-Aktion in die Kasse kommt, sondern die eingereichten Arbeiten ihre Anerkennung finden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Künstler, die sich für die Teilnahme entschlossen haben, von Lesern dieses Beitrages unterstützt würden. Dies funktioniert wohl am besten über die Mundpropaganda der sozialen Netzwerke, daher bitte auf Twitter, Facebook und Co. weitersagen. Ziel soll sein, die Bilder einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen und möglichst hohe Gebote bei der Versteigerung zu erzielen. Wer also finanziell potente, an der Umwelt und Kunst interessierte Freunde hat, sollte ihnen jetzt schon einmal Bescheid sagen. So ist sowohl der Reputation der Künstler, als auch dem Wal-Projekt geholfen.

Thematisch ähnliche Beiträge.

Days with my father

Freitag, 04. Dezember 2009 von Thomas Büdinger

Ein wunderbares Fundstück im Netz. Der Fotograf Phillip Toledano hat seinen 98jährigen Vater mit dem Fotoapparat bis zu seinem Tod begleitet und Bilder seiner Zuneigung und Liebe zu ihm festgehalten. Demnächst veröffentlicht er einen Bildband. Eine Vorabversion ist als Days with my father im WWW verfügbar.

Diese Fotoserie zeigt sehr intime Bilder, über deren Veröffentlichung ich sehr nachdenken würde, wenn es sich hier um meinen Vater handelte. Um so mehr berühren die Fotografien. Sie rufen sehr deutlich in Erinnerung, dass Alter und Tod jeden begleiten. Sie zeigen auch das reale Gesicht des Alterns, wie vergänglich Schönheit ist und dass sich die Fragestellungen des Alltags deutlich ändern.

Gefunden habe ich das ganze bei Ein letzter Brief.

Ich bin dankbar für mein Leben und die Zeit und Erinnerungen, die ich mit Menschen geteilt habe, die sich vor mir aus dem Leben verabschiedet haben und hoffe noch wunderbare Stunden mit den Menschen zu verbringen, die mir nahe stehen und die ich liebe.

designer FROHmarkt, Samstag, 7. November & alle Adventssamstage

Dienstag, 03. November 2009 von Thomas Büdinger

Designer FROH.markt am happy Germany Platz.

glueck-ist-jetzt

Samstag, den 7. November, immer von 13 bis 18 Uhr.
Samstag, den 28. November (Adventssamstag)
Samstag, den 5. Dezember (Adventssamstag)
Samstag, den 12. Dezember (Adventssamstag)
Samstag, den 19. Dezember (Adventssamstag)
und drumherum der Frankfurter Weihnachtsmarkt.

Stell Deine Ideen & Produkte aus (Aufbau 12 Uhr)
oder komm zum Unterstützen & kauf dich glücklich.

Braubachstrasse 15, am Technischen Rathaus,
zwischen Römer, MMK & Schirn. Jan, 0163.6622059
jan[at]bluemmerling[punkt]de, www.madeinhappygermany.de

Zwei Kunsttaschen bei DaWanda

Samstag, 26. September 2009 von Thomas Büdinger

Ich habe bei Berlinbag zwei Taschen herstellen lassen, die ich aktuell bei DaWanda anbiete. Das Hirsch-Motiv und eine weitere Tasche mit dem Rosenbild. Die Taschen biete ich aktuell für 84,- Euro das Stück an.

Die Taschen fassen einen vollen großen Aktenordner in DIN A4. Ich benutze das Rosen-Modell täglich und es hat seinem meinem letzten Blogpost dazu keinerlei Macken. Die Taschen haben ein kleines Fach an der Vorderseite (unter der Klappe) in der Größe einer Postkarte. Hier bewahre ich in der Regel mein Handy auf. Innen gibt es noch einmal ein vorderes Fach für allerlei Kleinkram, wie Taschentücher, Stifte, Handyladegerät und Brieftasche und ein hinteres Fach, in dem man nochmal bequem einen Block in DIN A4 verstauen kann.

Wer Interesse hat kann hier schauen. Ein Klick auf die Bilder öffnet die jeweilige DaWanda Angebotsseite.

Tasche mit Roaring Deer

Hirschtasche

Tasche mit Rosen

rosentasche

Sollten die Taschen bereits verkauft sein, würde mich Interessieren, ob es mehr Interesse an diesen oder weiteren Motiven gibt. Bestellungen nehme ich dann gerne über das Kontaktformular entgegen.

Basisinformationen

Kunsttaschen

Kunsttaschen bei DaWanda

Wo man mich findet

Thomas Büdinger's Shop bei Artflakes Thomas Büdinger's Shop bei MyGall Thomas Büdinger's Shop bei DaWand Follow Thomas Büdinger on twitter Thomas Büdinger bei Facebook

Tagcloud

Archiv

Lieblinks

Creative Commons Lizenz

Creative Commons License

Suchen

 

Powered by WordPress, Theme basiert auf Red Minimalista 2.3 by Perun